Background
Breathe. Connect. Expand. Enjoy.

  • Yoga

    Yoga
    breath is central to yoga because it is central to life.
    ...and yoga is about life.

    Atmung, Bewegung und Bewusstsein finden sich in allen Aspekten des Daseins.
    Das gezielte Zusammenführen dieser drei führt zu einem Zustand von Gelassenheit und innerer Ruhe beim Übenden.

    Yoga ist weit mehr als Körperübungen in entspannter Atmosphäre.
    Es ist ein Übungsweg, der uns darin schult, uns selbst, unseren Körper und unseren Geist als Einheit wahrzunehmen und die eigenen Möglichkeiten und Grenzen zu erkennen und zu erweitern.


    Philosophie, Wissenschaft, Übungsweg…
    Es gibt viele Erklärungen was Yoga ist. Yoga beinhaltet und vereint all diese Aspekte.

    Hatha-Yoga verstehe ich als besondere Form der Achtsamkeitspraxis.
    Es geht dabei um die Entwicklung einer aktiven, wachen und wohlwollenden geistigen Einstellung gegenüber den Anforderungen des gegenwärtigen Augenblicks.


    Asana steht für einen Zustand, in dem sich der Übende physisch und psychisch stabil, ruhig und angenehm fühlt.
    Die Haltung des Yoga kann also in allen Lebensbereichen Anwendung finden.

    Yoga lädt uns ein, wieder mit uns selbst in Verbindung zu treten.


    “Yoga in the normal way of use means the practice of meditation - whereby one comes into the state of union. But, there is no way, no method to arrive at the place where you already are.”
  • Unterricht

    Unterricht
    breathe.connect.expand.enjoy.

    Die Inspiration, mein Wissen über Yoga weiterzugeben gründet in meiner eigenen Erfahrung.

    Auf der Matte wie im Alltag.

    Cikitsa - Einzelunterricht

    Yoga ist ein individueller Weg.
    Die Yogapraxis sollte den Möglichkeiten des Übenden entsprechen - nicht anders herum.
    Einzelunterricht bietet den nötigen Freiraum, die Übungen sorgfältig an die Bedürfnisse des Einzelnen anzupassen. Die ganzheitliche Sichtweise des Yoga kann helfen, die eigene Situation aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. So kann ein tiefes Verständnis für unsere eigenen Bedürfnisse und für die Übungen entwickelt und erfahren werden. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse bereichern die eigene Praxis und können in Gruppenstunden integriert werden.

    Workshops

    Alltagstauglich und undogmatisch, können die Teilnehmer in diesem Rahmen die verschiedenen Aspekte des Yoga intensiv er-leben.
    Durch die Auseinandersetzung mit einem Thema, über den Zeitrahmen einer wöchentlichen Yogastunde hinaus, kommen die Teilnehmer zu eigenen, direkten Erfahrungen und erlangen Sicherheit in der eigenen Praxis.
    Dies erleichtert den Prozess, Yoga in den eigenen Alltag zu integrieren.

    Bei den Wochenendworkshops (Fränkische Schweiz) und 7-Tages-Seminaren (Spanien) liegt der Schwerpunkt auf dem Zusammenspiel von Klettern und Yoga.

    Kurse

    In meinem ganzjährig fortlaufendem Kurs an der Erlanger Yogaschule Prakasha Kendram setze ich rund ums Jahr immer wieder Praxis-Schwerpunkte.
    Hier findet auch der Einzelunterricht (Cikitsa) statt.
    Prakasha Kendram
  • Achtsamkeit

    Achtsamkeit
    "Yoga ist Geschick im Handeln" (BG II 50)

    Achtsamkeit ist die Kunst, den gegenwärtigen Augenblick genau so wahrzunehmen wie er ist, ohne daran festzuhalten oder sich damit zu identifizieren.
    Im Alltag, beim Klettern, in der Yogapraxis.

    Der Körper befindet sich immer in der Gegenwart, während der Geist dazu neigt sich in Vergangenheit oder Zukunft aufzuhalten. Meist sind wir uns gar nicht bewusst darüber, wie wir uns fühlen oder in welcher Stimmung wir sind und so reagieren wir automatisch und oft wenig geschickt auf die gegenwärtigen Anforderungen.

    Achtsamkeitspraxis erhöht die Konzentration und hilft, Gelassenheit und Akzeptanz zu entwickeln. Dies führt dazu, das Leben bewusst in all seinen Facetten zu erleben, es aktiv zu gestalten und daran teil zu haben.

    Erst wenn der innere Dialog zur Ruhe kommt, können sich Intuition und Kreativität entfalten.

    “Relax your monkey!”
  • Klettern und Yoga

    Klettern und Yoga
    climbing - more than just a physical activity

    Klettern und Yoga harmonieren auf besondere Weise.
    Sie ergänzen und bereichern sich auf physischer und psychischer Ebene.
    Kletterer haben besondere Ansprüche an die Yogapraxis.

    Um Yoga und Klettern in entspannter Atmosphäre kennenzulernen gibt es die Wochenendworkshops in der Fränkischen Schweiz.

    Im Einzelunterricht werden die Yogaübungen speziell auf deine Bedürfnisse angepasst!
    In mehreren Einzelterminen erarbeiten wir deine individuelle Übungspraxis.
    Schwerpunkt kann hier neben dem körperlichen Ausgleich auch mentale Aspekte wie Vorstiegs- oder Sturzangst sein.

    Die Hatha-Yoga Praxis bietet einen perfekten Ausgleich für den Körper, verbessert Flexibilität und Regeneration.
    Zusätzlich entwickelt der/die Übende mentale Stärke, Ruhe und Gelassenheit.

    Wer an seinem persönlichen Limit klettert, ganz egal in welchem Schwierigkeitsgrad, stellt schnell fest:
    Beim Klettern benötigt man weit mehr als einen trainierten Körper.
    Oft ist es der Kopf, der einen am Weiterkommen hindert.
    Beim Klettern spielen Körper und Geist - Kraft, Balance, Koordination, Ausdauer und die Psyche - zusammen.

    Verlassen wir unsere Komfortzone, entsteht Unruhe und Anspannung.
    Durch das bewusste und systematische Einbeziehen von Atmung und Aufmerksamkeit in die Bewegungen lernt man, auch außerhalb der Komfortzone bewusst und effektiv zu handeln.
    Bewegungsabläufe werden geschmeidiger und präziser, auch wenn wir uns an unseren körperlichen und mentalen Grenzen bewegen.

    Im Yoga geht es weniger um ein erreichbares Ziel, als darum, etwas über uns selbst zu erfahren.
    Durch diese Erfahrung kommt der Übende in den Zustand des Yoga.

    „out of the comfort zone - into the experience!“
    ➤ Interview bei climbingflex
  • über mich

    über mich
    be the change you want to see in the world

    In meiner Tätigkeit als Yogalehrer stehen eine ganzheitliche Praxis, Achtsamkeit und die speziellen Bedürfnisse des Einzelnen im Vordergrund.

    Ich arbeite hauptberuflich als Gesundheits- und Krankenpfleger in der psychosomatischen Abteilung der Universitätsklinik Erlangen. Zusammen mit meinem Kollegen Matthias Schopper, habe ich 2013 erfolgreich eine therapeutische Bouldergruppe für Menschen mit Depression und Ängsten ins Leben gerufen.
    KuS - Klettern und Stimmung


    Zusammen mit dem "Erfahrungsfeld Klettern" biete ich Events und WEiterbildungen zum therapeutischen Klettern an. Yoga und Kletterreisen nach Spanien (Dreamcatcher Adventures) sowie Wochenendworkshops in der Fränkischen Schweiz an.
    Dreamcatcher Adventures

    Erfahrungsfeld Klettern



    • Yoga:
    • 2008 Erste Yoga-Erfahrungen in Indien und verschiedene Kurse in Deutschland
    • 2009 - 2012 Yogalehrerausbildung bei Sitaram Kube (BYV)
    • 2012 - 2014 Weiterbildung: Cikitsa-Yoga bei TV Sridhar
    • 2014 - 2015 Weiterbildung: Yoga und Psychotherapie

    • Klettern:
    • 2004: Erste Klettererfahrungen
    • 2011: Ausbildung: DAV Kletterwandbetreuer
    • 2014: Weiterbildung therapeutisches Klettern in Psychotherapie und Erlebnispädagogik
    • 2015: Aufbaukurs: therapeutisches Klettern

    • Gesundheits- und Krankenpfleger:
    • 2001 bis 2004: Staatsexamen Gesundheits- und Krankenpflege
    • 2006 bis 2013: Arbeit in der psychiatrischen Klinik
    • 2013 bis heute: therapeutisches Bouldern - „KuS - Klettern und Stimmung“
    • 2013 bis heute: Arbeit in der psychosomatischen Klinik
    • Weiterbildungen in: PMR, MBSR, Kommunikation uvm.

  • termine

    termine
    when it starts

    Preise und Termine 2017

    23.-25. Juni 2017 Wochenende: Yoga und Klettern in der Fränkischen Schweiz
    13.-15. Oktober 2017 Wochenende: Yoga und Klettern in der Fränkischen Schweiz
    01.-10.April 2017 Intensivworkshop 7 Tage Katalonien/Spanien
    Individuelle Termine auf Anfrage!
    Jede Reise ist bei rechtzeitiger Buchung verlängerbar!

    Catalunya - Spanien

    Preise ab 850 € pro Person für 7 Tage Catalunya.
    (Für qualifizierten Yogaunterricht, Unterkunft, Verpflegung bei Selbstversorgung, Klettercoaching, Bereitstellung von Führermaterial,Hilfe bei Routenauswahl u.v.m.)

    Fränkische Schweiz

    Preise ab 200€ für ein Wochenende (Freitag bis Sonntag)
    (Für qualifizierten Yogaunterricht, Unterkunft, Verpflegung, Klettercoaching, Bereitstellung von Führermaterial, Hilfe bei Routenauswahl u.v.m.)
    Flyer Yoga & Klettern im Frankenjura